Neuer Managing Partner bei Alerion

25 Oktober 2022
Pierre-Olivier Brouard

Die Partner der Kanzlei Alerion haben Pierre-Olivier Brouard, Partner in der Abteilung M&A und Private Equity, zum Managing Partner ernannt. Er tritt an die Stelle von Philippe Pescayre, Partner in der Steuerabteilung, der diese Position seit neun Jahren innehatte.

Pierre-Olivier Brouard, einer der Gründer der Kanzlei, arbeitet somit mit Nicola Kömpf, Partnerin des German Desk, und Stanislas Vailhen, Partner der Steuerabteilung, im Vorstand von Alerion zusammen, der das Management der Kanzlei leitet.

Pierre-Olivier Brouard erklärt: "Ich übernehme die Rolle des Managing Partners, die ich bereits bei der Gründung der Kanzlei vor 20 Jahren innehatte, mit dem Ziel, die Übergabe der Leitung der Kanzlei an die neue Generation zu fördern, indem ich die Struktur weiter modernisiere und ihre Entwicklung vorantreibe. Glücklicherweise wird der Managing Partner bei seiner Aufgabe von der Kollegialität des Vorstands und den beteiligten Unterstützungsteams gut unterstützt, so dass er seine Akten und sein Team weiterführen kann".

In der Corporate-Abteilung, die in den letzten Jahren mit nunmehr vier Partnern und über zwanzig Mitarbeitern, die in zwei Teams organisiert sind, stark gewachsen ist, berät und begleitet Pierre-Olivier Brouard eine Vielzahl von Mandanten bei ihren M&A- und Private-Equity-Transaktionen.