Biografie

Philippe Pescayre

Philippe Pescayre ist Managing Partner von Alerion und spezialisiert auf Steuerrecht. Er ist vor allem im Bereich der Vermögens-, Unternehmens- und Immobilienbesteuerung tätig. Er begleitet seine Mandanten bei steuerlichen Problematiken im Tagesgeschäft sowie bei Restrukturierungs- und Investitionsprojekten. Außerdem steht er seinen Mandanten bei Steuerprüfungen oder Streitigkeiten zur Seite.

Philippe Pescayre begann seine Laufbahn bei Bignon & Lebray. 2009 kam er nach zehn Jahren bei der Kanzlei EY Société d’avocats (früher Ernst & Young) zu Alerion.

Philippe Pescayre hat ein DJCE-DESS in Wirtschaftsrecht und Besteuerung und einen Abschluss des Institut de Droit des Affaires der Université Paris II. Philippe hat ebenfalls eine Spezialisierungsbescheinigung im Steuerrecht.

Er ist Mitglied der IBA (International Bar Association), des CFE Tax Advisers Europe und des IACF (Institut des Avocats Conseils Fiscaux).